Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » Sa 20. Okt 2018, 22:31

nein. mwst. + zollkosten werden am zoll erhoben und kommen 2 wochen später in ner separaten rechnung

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Sa 20. Okt 2018, 22:35

... UPS zieht bei Lieferung in bar ein .. oder du zahlst vor der Lieferung mit Kreditkarte

... 300€ - D-MwSt (19%) = 243€ plus 35€ Versand .. 278 € .. ca CHF 335 zahlst du dem Händler

... CH MwSt 7,7% = CHF 26,70 zahlst du dem Schweizer Staat (verrechnet dir der Importeur = Spediteur, weil der bei der Einfuhr zahlt)

.. CHF 21.— zahlst du an UPS ... andere Spediteure verrechnen mehr oder weniger .. das verrechnen sie dir weil sie es für dich verzollen müssen

Total kostet dich das Zeux also ca CHF 383.—

Benutzeravatar
puchengeneer
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 637
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Wohnort: 6280 Hochdorf

Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von puchengeneer » Sa 20. Okt 2018, 22:42

Alles klar;) danke
Edit: Hast deinen Beitrag geändert, ist top;)
Zuletzt geändert von puchengeneer am Sa 20. Okt 2018, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Sa 20. Okt 2018, 22:50

.. :facepalm:

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » So 21. Okt 2018, 00:17

da sind aber nur die umtriebsgebühren der spediteure beschrieben. je nach dem wie es deklariert wird, werden noch zollgebühren erhoben. in welcher höhe ist ne wissenschaft für sich :lol:

Benutzeravatar
puchengeneer
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 637
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 15:06
Wohnort: 6280 Hochdorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von puchengeneer » So 21. Okt 2018, 09:24

Dann muss ich ja schauen, ob es sich überhaupt lohnt da zu bestellen :/

Benutzeravatar
stifi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » So 21. Okt 2018, 21:34

Bin auf der Suche nach Kolben für die Sachs 535....
Gibt's da passende? etwa der vom 504? :hilfe

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » So 21. Okt 2018, 22:44

sachs 502/503/504/505/506 und 50/2 50/3 50/4 503 breitwand und viele weitere fahren mit den selben (oder fast gleichen) kolben. sie sind alle verwendbar.

such dir einen aus :lol:

Benutzeravatar
stifi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » So 21. Okt 2018, 23:02

und wegen der Toleranz??
also 37.97 oder so?

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7646
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » Mo 22. Okt 2018, 12:41

Du hast ne gussbüx drin, wenn mich nicht alles täuscht.... und fährst original? daher scheissegal.... aber ja... wenn dir die zahl gefällt nimm den :lol:

Es kommt auf die abnutzungserscheinungen im motor an, wenn man genaues kolbenspiel haben will :^^

Benutzeravatar
stifi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Mo 22. Okt 2018, 18:27

öhm ich glaube der ist komplett aus Alu... :oops:
Also müsste den Zylinder theoretisch ausmessen und danach den passenden Kolben wählen??
Dateianhänge
IMG_20181022_172746.jpg
IMG_20181022_172746.jpg (230.96 KiB) 720 mal betrachtet

Christiank.
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 408
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 18:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Mo 22. Okt 2018, 20:30

Sag mal die Grössen vom alten Kolben, und ja, das ist ein Aluzylinder, ist schon ein weilchen her das ich einen in der Hand hatte, weis nicht mehr genau ob das Nikasil oder Hartchrom ist.

Benutzeravatar
stifi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Mo 22. Okt 2018, 21:28

genau da ist das problem... den alten Kolben hab ich nicht....

Christiank.
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 408
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 18:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Mo 22. Okt 2018, 22:30

Dann würde ich den Zylinder einfach mal ausmessen lassen und mir einen Sachs 535 oder 505 1 Ring Kolben kaufen, mit dem einem Ring bin ich mir 100%ig sicher und ich glaube kaum das die da extra noch andere Kolben für anfertigen liessen, beim 508 ist's ja ähnlich, da wurden auch die normalen 504 Kolben verbaut. Übrigens, bei der Ganzen Modellreihe(504, 505, 508 und 535, wobei ich mit 535 nur den normalen mit Sackzylinder meine) wurden mit ein paar ausnamen immer 37.98mm Kolben verbaut, vereinzelnd gab es sie auch mit 37.97 oder .99mm

50ccmpower
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 15:43
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von 50ccmpower » Di 23. Okt 2018, 18:01

Hat jemand eine Idee wo ich solche Sticker bekomme oder machen lassen kann?
Ist ein Sachs 502 Brüsselbach con Cito, Jahrgang 1959. Da es neu lackiert wird und danach wieder im originalzustand sein soll, möchte ich nicht auf die Aufkleber verzichten.
Dateianhänge
b6d74aea14b0781c2179287d144bb386.jpg
b6d74aea14b0781c2179287d144bb386.jpg (5.24 KiB) 644 mal betrachtet

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12884
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » Di 23. Okt 2018, 19:37

Wenn das foto den aktuellen zustand zeigt wäre neu lackieren keine gute idee... im gegenteil, sie wäre stark wert mindernd.

Überleg dir das gut... solche seltenen modelle sollte man nur patinarestaurieren.

50ccmpower
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 15:43
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von 50ccmpower » Di 23. Okt 2018, 20:11

War zuerst auch das Ziel...
Jedoch hat jemand mit grüner Farbe einseitig über den Tank, ein Stück am vorderen Schutzblech und die ganze Schwinge, mit einem Pinsel penetriert. :( :spinner

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Bikeman » Di 23. Okt 2018, 20:26

Versuch das Geschmier mit Nitro oder Aceton abzuwaschen. Probier zuerst an einer nicht-/kaum sichtbaren Stelle ob es die Originalfarbe nicht löst (würd fast wetten, dass es dies nicht tut)

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12884
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » Di 23. Okt 2018, 20:55

Find ich auch... orilack ist zäh... das gepinsel jedoch löst sich meistens fast von selbst.

2trik3r
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:00
Wohnort: Schweiz Zürich

Re: Sachs 623 cross Nur 20 kmh

Beitrag von 2trik3r » Mi 24. Okt 2018, 16:06

Muss ich bei diesem zylinder schon schleifen oder fräsen ? ist für eine piaggio ciau
Danke :o :o :) :) :D

bei zu grossen Zylindern muss man manchmal das gehäuse fräsen damit er passt.
Muss ich ?

Antworten